Die Starke Projekte GmbH i.Gr.

im Dialogverfahren

Die Starke Projekte GmbH steht den Kommunen und anderen öffentlichen Auftraggebenden als dauerhaftes Unterstützungsangebot weit über das Dialogverfahren hinaus zur Verfügung. Von der Idee bis zur Umsetzung entlastet sie Kommunen bei allen Schritten, Planungen und Gutachten, die vorbereitend zur Realisierung ihrer Strukturwandel-Projekte erforderlich sind. STARK-Fördermittel für Planungen und Gutachten zur Vorbereitung investiver Maßnahmen werden gebündelt beim BAFA beantragt und an die Kommunen weitergeleitet. Zudem begleitet die Gesellschaft im Fördermittelmanagement. Sie steht vor allem als zentrale Beschaffungsstelle zur vereinfachten Vergabe der erforderlichen Leistungen zur Seite. Strukturwandel braucht Zeit, Flächenverfügbarkeit und Koordination. In allen drei Belangen entlastet die landeseigene Starke Projekte GmbH. Die Städte und Gemeinden des Rheinischen Reviers können die Starke Projekte GmbH jederzeit kontaktieren und deren Unterstützungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen. 

So arbeitet die Starke Projekte GmbH i.Gr.

mit öffentlichen Auftraggebern zusammen

Die Landesregierung bringt die Starke Projekte GmbH ins Spiel und unterstützt die Kommunen bei der Qualifizierung der städtebaulichen Projektideen für den Strukturwandel; sie schafft Ressourcen, die in kleinen und mittleren Kommunen oftmals fehlen.

Die Starke Projekte GmbH berät und unterstützt die Kommunen bei der Qualifizierung der städtebaulichen Projektideen für den Strukturwandel. Dazu ist sie vor allem eine zentrale Beschaffungsstelle. Außerdem verwaltet sie die gebündelt beantragten Bundesmittel, um die Drittaufträge der Kommunen zu fördern. 

Für die Qualifizierung städtebaulicher Projekte sind in der Regel eine Vielzahl von Studien, Untersuchungen und Planungen als Grundlage für die Verfahren erforderlich. Es müssen passgenaue Leistungsverzeichnisse erstellt sowie korrekte Ausschreibungen und Vergaben durchgeführt werden. Die Städte und Gemeinden erhalten die Möglichkeit, die neue Gesellschaft als Vergabestelle zu bevollmächtigen, um sie anschließend mit der Beschaffung der notwendigen Leistungen zu beauftragen. Organisation und vergaberechtskonforme Beschaffung planerischer und gutachterlicher Leistungen können sie so einfach auslagern.

Es kann dabei um Gutachten zum Boden-, Arten- Lärm- und Klimaschutz gehen, es können Konzepte der Ver- und Entsorgung sein, aber zum Beispiel auch Wirtschaftlichkeitsrechnungen oder qualitätssichernde Wettbewerbsverfahren. Darüber hinaus bündelt die Starke Projekte GmbH Anträge für das STARK-Programm des Bundes. Die Starke Projekte GmbH beantragt die Bundesförderung beim BAFA und führt später den Nachweis der Mittelverwendung.
 

Starke Projekte GmbH i.Gr.

Geschäftsführung:
Henk Brockmeyer, Ludger Kloidt
Telefon:+49 211 5423481 0
E-Mail: info[at]starke-projekte.nrw

ReVier gewinnt - neue Energie für das Rheinische Revier: Die Starke Projekte GmbH ist mit weiteren Innovationen und Projekten ein Baustein im Bauhaus Nordrhein-Westfalen.