Leistungen einfach beauftragen

Wie funktioniert es, dass Städte und Gemeinden über die Rahmenvertragsinitiative Planungs- und Ingenieurbüros unmittelbar beauftragen können, ohne eigene Vergabeverfahren durchführen zu müssen? Indem NRW.URBAN die europaweite Ausschreibung bereits für sie erledigt hat und fortlaufend Rahmenvertragspartnerschaften mit einer Auswahl etablierter Büros abschließt! Interessierte Städte und Gemeinden brauchen selbst nur eine einzige Rahmenvereinbarung mit NRW.URBAN abschließen - so wird die 100%ige Landestochtergesellschaft zur zentralen Beschaffungsstelle und die Städte und Gemeinden zu sekundären Auftraggeberinnen. Die Vergabedokumentation steht Ihnen im passwortgeschützten Bereich zur Verfügung.

Schritt 1: Vereinbarung abschließen

Die Rahmenvereinbarung "Beschaffung" (PDF) ermöglicht Ihnen die direkte Beauftragung jetziger und künftiger Rahmenvertragspartner. Das Passwort zur Online-Beschaffungsstelle wird Ihnen nach Abschluss der Vereinbarung übermittelt.

  • Bitte unterzeichnen Sie das Dokument und übermitteln es anschließend per E-Mail an Ihre Ansprechpartner der Zentralen Beschaffungsstelle bei NRW.URBAN.

Schritt 2: Direkte Beauftragung starten

Aktuell ist die direkte Beauftragung dieser Gewerke möglich:

  • Digitalisierung von rechtskräftigen Bebauungsplänen (X-Plan)
  • Projektsteuerungs-/ Projektmanagementleistungen zur Unterstützung von betroffenen Kommunen der Unwetterkatastrophe
  • Rechtsplan
  • Schallgutachten
  • Verkehrsuntersuchungen
  • 1.000 Bäume

Schritt 3: Bearbeitung

Alle weiteren Schritte folgen in bilateraler Abstimmung zwischen Büro und Rechnungsempfängerin Kommune. 

Noch Fragen?

Antworten und Ihre Ansprechpartner finden Sie hier!