Land Nordrhein-Westfalen legt neue Wohnungsmarktprognose vor: Bis 2040 werden im Durchschnitt rund 46.000 Wohneinheiten pro Jahr benötigt

06.11.2020 | News

2019 war ein Rekordjahr für ein Mehr an Wohnungen in Nordrhein-Westfalen: 45.970 Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden standen mehr als im Vorjahr zur Verfügung. Damit steigt die Anzahl der Wohnungen Nordrhein-Westfalen auf 9.060.333 Einheiten. Und der Wohnungsbau wird auf hohem Niveau bleiben.

zur Pressemitteilung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung inkl. Download Wohnungsmarktbericht

 

 

Wir beraten Sie gerne!