Bau.Land.Leben

bietet für jede Phase der Baulandrealisierung handfeste Unterstützung – für die richtige Nutzung an der richtigen Stelle.

Weitere Unterstützungsangebote

Entdecken Sie als Verantwortliche in den kommunalen Verwaltungen hier den  Leistungsfinder zur Unterstützung der Baulandmobilisierung in Nordrhein-Westfalen -  auch durch die wichtigen Partner der Initiative:

Lesen Sie sich direkt in unsere hinterlegten Kurzbeschreibungen und kompakten Steckbriefe ein. Sollten Sie nicht fündig werden oder weiterführende Fragen haben, zum Beispiel zum Ineinandergreifen der Instrumente, nutzen Sie bitte unser Beratungsangebot.

 

 

Gerne beraten wir Sie:

unentgeltlich und unverbindlich.

Barbara Eickelkamp

Barbara Eickelkamp

Telefon: +49 231 4341-233

E-Mail: barbara.eickelkamp[at]nrw-urban.de

Nutzen Sie unseren Ideen-Check!

Aktuelles und Termine

Kaufvertrag abgeschlossen: Neuer Eigentümer für die historischen Bahngebäude des Wuppertaler Hauptbahnhofs

Nachdem bereits das Bahnhofsempfangsgebäude am Wuppertaler Hauptbahnhof vor einigen Jahren umfangreich neu gestaltet und aufgewertet wurde, geht es jetzt mit dem Bahnhofsumfeld weiter. In einem gemeinsamen Investorenauswahlverfahren der Deutschen Bahn, Stadt Wuppertal und BEG NRW wurde für das…

11.10.2022 News

Der Bauland-Dialog Nordrhein-Westfalen 2022 - Ein Rückblick

Mutig. Schnell. Zukunftsgerechte Räume realisieren.

 

Über 100 „analoge“ und fast 300 „digitale“ Stadtgestalterinnnen und Stadtgestalter aus ganz Nordrrhein-Westfalen kamen am 25. August 2022 in den Räumlichkeiten der NRW.BANK zum fünften Bauland-Dialog Nordrhein-Westfalen zusammen und…

29.08.2022 News
Ina Scharrenbach MdL, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen, begrüßt zur Flächenaktivierung mit Bau.Land.Partner: Bürgermeister Christoph Dellmans, Stadt Kempen,  Rebecca Sulke-Nettsträter, Stadt Werne und Marvin Rösch, Gemeinde Extertal (v.m.n.r.) sowie Kirsten Steffens und Elmar Klein-Hessling, Stadt Krefeld sowie Krefeld Business, sowie Gregor Günnewich, Stadt Lüdge (v.m.n.l.).  Ebenfalls mit neuen Standorten dabei sind die Stadt Hagen und die Gemeinden Baesweiler und Ruppichterroth.

Brachflächen zu Bauflächen machen: Flächenaktivierung gemeinsam mit Bau.Land.Partner des Landes

Die Schaffung von neuem Bauland für Wohnen oder Gewerbe in unseren Städten und Gemeinden ist nach wie vor eines der wichtigsten Ziele der Landespolitik. Zahlreiche Standorte mit Potenzial in den Städten und Gemeinden Baesweiler, Extertal, Hagen, Kempen, Krefeld, Lügde, Ruppichterroth und Werne…

29.08.2022 News